Annalise-Wagner-Stiftung schreibt den Annalise-Wagner-Preis 2017 aus. Bewerbungen und Vorschläge sind ab sofort willkommen, Einsendeschluss ist am 15. März 2017.

Die Annalise-Wagner-Stiftung aus Neubrandenburg schreibt zum 26. Mal ihren anerkannten Literaturpreis aus, den mit 2.500 Euro dotierten Annalise-Wagner-Preis.
Für Texte junger Leute gibt es zusätzlich die Chance auf den Annalise-Wagner-Jugendpreis.
Ab sofort können Vorschläge und Bewerbungen eingereicht werden, Einsendeschluss ist am 15. März 2017.

Gesucht werden Texte, die inhaltlich Bezug nehmen auf die Region Mecklenburg-Strelitz im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte oder die von Autoren verfasst wurden, welche in dieser Region leben.

Dabei ist Belletristik genauso gefragt wie wissenschaftliche oder populärwissenschaftliche Sachliteratur und Kinder- und Jugendliteratur. Willkommen sind Publikationen aus den letzten drei Jahren und neue Manuskripte.

Die Jury ist gespannt auf eigene Bewerbungen von Autorinnen und Autoren, aber genauso auf Vorschläge von Leserinnen und Lesern.

Einzureichen ist einfach ein Exemplar des Textes (das nach der Juryarbeit zurückgegeben wird) und ein kurzes Anschreiben an folgende Adresse: Annalise-Wagner-Stiftung, c/o Regionalbibliothek Neubrandenburg, Marktplatz 1, 17033 Neubrandenburg.

Mehr Informationen zum Annalise-Wagner-Preis gibt es im Text der Ausschreibung.

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Annalise-Wagner-Preis?

Die Geschäftsstelle der Annalise-Wagner-Stiftung (Ihr Ansprechpartner: Heike Birkenkampf) freut sich über eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder einen Anruf unter 0395 / 5551333.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok